Die Laertes-Trilogie

Zurück zur Enthymesis-Hauptseite

1.1 Erstflug


Laertes ist der Beste seines Fachs. Um die Entwicklung einer echten KI optimal durchführen zu können, heuert er auf der MARQUIS DE LAPLACE an, dem ersten Schiff der Menschheit, das zu einem anderen Stern aufbricht.
Als er den Forschungskomplex verlässt, in dem er über sechs Jahre verbracht hat, beginnt für ihn eine abenteuerliche Reise. Seine größte Sorge dabei ist aber, ob er seine Verlobte davon überzeugen kann, sich ihm anzuschließen.
Denn wenn er einmal unterwegs ist, würden sie sich nie wieder gegenüber stehen, weil das Schiff mehr als zweihundert Jahre unterwegs sein wird.

Taschenbuch, 250 Seiten, 15,90 €
ISBN-13: 978-3-95777-090-5
1.2 Persephone

In einem entlegenen Sonnensystem forscht Rogers an einem geheimen Projekt für die Planetologische Abteilung der Union. Kurz nach dem erfolgreichen letzten Test erscheint ein fremdes Schiff.
Laertes nimmt die Einladung seines Freundes Ash an und besucht ihn in Pensacola. Nach dem Abenteuer des Erstfluges hatte er nicht mehr richtig zurück ins Leben gefunden. Der Besuch würde ihm dabei helfen.
Doch es mehren sich Zeichen, dass nach dem Erstkontakt mit dem sonderbaren Robotervolk der Tloxi eine weitere Spezies auf die Menschen aufmerksam geworden ist. Doch sie scheint kein Interesse an Kommunikation zu haben ...

Taschenbuch, 250 Seiten, 15,90€
ISBN: 978-3-95777-097-4
1.3 (Der Frieden von) Lombok (Winter 2017)

Der Vertragsfriede von Lombok sichert ein labiles Auskommen mit den anderen Völkern der Galaxis, von denen sich die Sineser als das aggressivste erwiesen haben. Auf der Akademie der Union in Pensacola tritt eine neue Generation von Kadetten zur Ausbildung an. Unter ihnen befindet sich auch Frank Norton, der sich eher halbherzig an den Kursen beteiligt. Umso mehr interessiert er sich für die blutjunge, attraktive und äußerst ehrgeizige Pilotenanwärterin Jennifer Ash. Doch sie scheint ein Auge auf den charismatischen Alexander Wiszewsky geworfen zu haben, dem man Chancen nachsagt, das Oberkommando über die MARQUIS DE LAPLACE zu bekommen.

Taschenbuch, 250 Seiten, 15,90€
ISBN: 978-3-95777-0